Update zum Jahreswechsel 2021/22

 

Schöne Bescherung, könnte man sagen. Für einen Moment sah es an der Corona-Front nach Entwarnung aus, bis ein neuer Spielverderber auftauchte - die Virusvariante Omikron.  Ist jetzt alles wie beim letzten Mal - nur noch schlimmer? Nicht ganz, denn es gibt doch wesentliche Unterschiede zum Beginn der Pandemie: u.a. Impfung, Medikamente, Masken, Lüften. Dennoch: Zwei Jahre Pandemie liegen jetzt hinter uns, und das sind zwei Jahre, in denen wir mit Beschränkungen, Einschränkungen und Absagen gelernt haben zu leben. Irgendwann wird diese Pandemie vorbei sein, die Frage ist nur wann: in einem Jahr oder in zweien? Mit dieser Unsicherheit müssen wir wohl ebenfalls lernen zu leben.

 

Wir versuchen, durch neue digitale Formate den Kontakt zu unseren Mitgliedern aufrecht zu erhalten. Neu in diesem Jahr ist, dass unser Verein seinen eigenen Podcast hat. Jedes Jahr sollen vier neue Folgen dazukommen. Neu ist, dass unser Verein nun auch auf Facebook und Instagram vertreten ist. Diese neuen Formate brauchen vor allem aus dem Kreis unserer Mitglieder viele  interessierte und neugierige Menschen, die diese Seiten besuchen, uns ein „Like“ schenken und uns folgen. 

 

Now released

 

Zum Start ins neue Jahr erwartet euch/erwartet Sie unsere nächste Podcastfolge. Dieses Mal habe ich mit der Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kabul, Dr. Ellinor Zeino, gesprochen. 

 

Frau Zeino war seit 2018 Zeugin der alltäglichen Lage in Afghanistan. Die Expertin für internationale Politik hat vor Ort intensiv und unter hohem persönlichem Einsatz politische Dialogarbeit mit afghanischen Frauen, religiösen Führern und Stammesälteren geführt. Im Podcast spricht sie über die Gründe des Scheiterns des Westens und die Strategie des Nation-Building. 

 

 

Erinnern möchte ich an unsere beiden in der Pandemie gestarteten Projekte „Globales Netzwerk“ und „Burden Sharing“. Informationen zu beiden findet man hier auf unserer Webseite.

 

Euch/Ihnen wünsche ich im Namen des ganzen Vorstands bei allen Einschränkungen Gesundheit und einen guten Start in das Jahr 2022.

 

Dr. Astrid Gehrig, 

1. Vorsitzende NfE e.V.

 


Europa leben!

Europa ist in aller Munde und trotzdem für viele ein Buch mit 7 Siegeln.

 

Das möchten wir ändern.

 

Europa ist ein fortlaufender Prozess, an dem man mitwirken kann.

 

Und das tun wir!



Über uns

Unser Verein fördert junge begabte Personen und wirkt als Impulsgeber, Initiator und Motor für aktives Engagement zugunsten einer lebendigen Völkerverständigung im Vereinten Europa.

 

Wir setzten uns für die interkulturelle Nachwuchsförderung auf der Grundlage der europäischen Völkergemeinschaft ein.

 

Werde aktiv und mach mit!

 

> Mehr erfahren

 

Download
Mitglied werden: Antragsformular
Antrag auf Mitgliedschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.6 KB